25.08.2022

Umfrage in der Stadt Bernkastel-Kues: Parkplatzprobleme und eine fehlende Buchhandlung sind einige der Themen
Ergebnisse der Gäste- und Einwohnerbefragung der Entwicklungsagentur in Bernkastel-Kues liegen vor

Im Großen und Ganzen sind Gäste und Einheimische, die an der Online Umfrage zum Gesamteindruck, dem Einzelhandel und der Gastronomie in der Stadt teilgenommen haben, zufrieden. Die Befragung lief im Zeitraum von April bis Mai 2022. Über 100 Personen haben teilgenommen. Der Großteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind zwischen 40 und 65 Jahre alt.
Sowohl Gäste als auch Einheimische waren gefragt, wobei mit 55% eine höhere Beteiligung von Einheimischen zu verzeichnen war. So sind auch viele Hinweise zum Parken eingegangen. Es gibt zu wenig kostenfreie Parkplätze, das Parkangebot sei nur auf Urlauber ausgerichtet und die Parksituation für die Einheimischen sei nicht zufriedenstellend, so die Aussagen zum Parken. Freie Parkflächen sollen zukünftig durch ein geplantes Parkleitsystem schneller zu finden sein.

Auch das Fahrradfahren bzw. -parken ist ein Thema. Die geringen Abstellmöglichkeiten für Räder und die engen Fahrradwege sind den Befragten ein Dorn im Auge. Hier hat die Entwicklungsagentur schon ein Projekt gestartet – mit speziellen Markierungen auf den Radwegen soll für Rücksicht geworben werden.
Zum Thema Gastronomie und Einzelhandel ist nach Verbesserungswünschen gefragt worden. Bei beiden fehlt den Teilnehmern der Umfrage die Vielfalt in den jeweiligen Angeboten. Bei den Wünschen stehen ein Baumarkt und eine Buchhandlung ganz oben auf der Liste. Hier kann die Stadt beruhigen: Ab November wird am Brückenkopf in Kues wieder eine Buchhandlung eröffnen.




20.07.2022

Individuelle Briefmarken mit Sehenswürdigkeiten und Weinlagen von der Mosel
Neben Bernkastel-Kues haben auch Zeltingen-Rachtig, Brauneberg, Piesport und Graach ihre Sehenswürdigkeiten oder Weinlagen auf eine Briefmarke setzen lassen
Für die Stadt Bernkastel-Kues gehen der Marktplatz und die Burg Landshut per Postkarte oder per Brief auf Reisen in die ganze Welt. Die Postwerte für Postkarten (70) und Briefe (85) hat jede Gemeinde im Angebot. Während es bei Piesport und Brauneberg die weltbekannten Weinlagen Goldtröpfchen und Juffer sind, ist es bei Zeltingen-Rachtig diesmal die Moseloperette Zeltinger Himmelreich. Auf der Graacher Briefmarke ist es der Josefshof. Die Marken sind in den jeweiligen Touristinformationen zu bekommen. Insgesamt sind knapp 20.000 Marken bestellt worden.



19.07.2022

Außengastronomie in der Stadt Bernkastel-Kues kann bis 23 Uhr öffnen
Zur Festsetzung der Außenbewirtungszeiten ist eine neue Satzung erlassen worden
Im gesamten Gebiet der Stadt ist es der Gastronomie mit Veröffentlichung der neuen Satzung möglich, ihre Außenbestuhlung statt bisher bis 22 Uhr jetzt bis 23 Uhr bewirten zu können. Um dabei den Ruhebedürfnissen der Nachbarn gerecht zu werden, sind Musikdarbietungen oder Übertragungen aus der Gaststätte auf den Außenbereich ab 22 Uhr nicht erlaubt.
Ab 23 Uhr müssen außerdem die Tische und Stühle im Außenbereich geräumt werden und es dürfen keine Speisen mehr ausgegeben werden. Auch müssen Fenster und Türen ab diesem Zeitpunkt geschlossen werden. Die Bestuhlung darf außerdem auch nur mit kunststoffummantelten Ketten oder Drahtseilen gesichert werden, um Lärm zu vermeiden.



04.07.2022

Freies W-LAN jetzt auch in Wehlen
Rund um die Sporthalle geht es über einen Hotspot ins Internet

Die Stad Bernkastel-Kues hat ihre freien W-LAN-Zonen erweitert. Vor der Sporthalle im Stadtteil Wehlen befindet sich ein neuer Hotspot, der empfangstechnisch die Bereiche Vorplatz, Spielplatz und das nahe Moselufer in einem Radius von ca. 50 Meter abdeckt.
Die Hotspot-Zonen werden vom Mosel-Gäste-Zentrum eingerichtet.
Weitere Hotspots befinden sich in der Stadt an folgenden Punkten:
- Gestade und Parkplatz (vom Moselbahnhof bis zur Verbandsgemeinde)
- Karlsbader Platz
- Marktplatz
- Doppelkreuz
- Moselufer Kues (unterhalb von der Drei-König-Terrasse)
- Cusanusstift (Innenhof und Moselufer)
- Forumsplatz (Bereich hinter der Güterhalle)



23.06.2022
Zufahrt zur Burg Landshut ab kommenden Montag nur noch über Umleitungen
Der Ausbau der B50alt zwischen Burgbergtunnel und Zufahrt Burg Landshut startet mit einer Vollsperrung
Ab kommenden Montag, den 27. Juni wird der Streckenabschnitt zwischen dem Tunnel und der Zufahrt zur Burg Landshut voll gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Frühjahr 2023 dauern.
In diesem Zeitraum ist die Burg Landshut über den Schlossweg erreichbar. Der Verkehr im Bereich vom Wendehammer bis zur Burg wird mit einer Ampelschaltung geregelt, deren Rotphase acht Minuten dauern wird. Ein zusätzliches Verkehrsschild wird darauf hinweisen. Der Anlieferverkehr kann von Longkamp kommend über die K94 zur Burg hochfahren. Hier gelten dann 30 Stundenkilometer.



09.06.2022
Weinstand am Gestade in Bernkastel ab Ende Juni wieder geöffnet
Elf Weingüter haben sich zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen und werden den Weinstand bis zum 09. Oktober betreiben
Im Corona Jahr 2021 ist der Weinstand erstmals aufgestellt worden. Zum 27. Juni kommt er jetzt wieder auf die Fläche gegenüber der Verbandsgemeinde.
Die Winzer der elf Weingüter werden abwechselnd eigenverantwortlich den Stand täglich von 11 bis 19 Uhr öffnen. Angeboten werden ausschließlich Moselwein und Sekt, Traubensaft und Mineralwasser.
In der Weinfestwoche vom 29. August bis zum 04. September hat der Weinstand geschlossen.
Mehr dazu auch unter Aktionen


07.06.2022
Musikmeile an der Mosel am 3. Juli
100 Musiker und eine Weinkönigin in Bernkastel-Kues – außerdem Sommerfest auf dem Kueser Plateau
Faszination Mosel hat zum Musikmeile-Event aufgerufen – entlang der Mosel sollen die Akteure aller teilnehmenden Gemeinden am 3. Juli um 15 Uhr das volkstümliche Lied „Im weiten deutschen Lande“ spielen und singen. In Bernkastel-Kues wird dies gleich an zwei unterschiedlichen Plätzen erfolgen. Zum einen auf dem Karlsbader Platz und zum anderen auf dem Kueser Plateau im Kurgastzentrum. So soll Deutschlands größte Musikmeile entstehen.


21.04.2022
Vollsperrung des Burgbergtunnels in Bernkastel-Kues
Mehrere Sperrungen am Gestade in Bernkastel-Kues
Am kommenden Dienstag, den 26. April erfolgt am Gestade 4 (Nähe Mosel-Gäste-Zentrum) im Zeitraum von 7 bis 13 Uhr eine Vollsperrung wegen Kranarbeiten. Der gesperrte Abschnitt wird über den Parkplatz am Moselufer umgeleitet. Hier bitte die eingerichteten Halteverbotszonen beachten.
Vom 27. Bis zum 29. April wird ebenfalls aufgrund von Kranarbeiten das Gestade 11/11a (ehemalige Weinbauschule) voll gesperrt. Auch hier wird über den Parkplatz am Moselufer umgeleitet.


25.03.2022
Vollsperrung des Burgbergtunnels in Bernkastel-Kues

Der Landesbetrieb Mobilität hat mitgeteilt, dass der Tunnel wegen Wartungsarbeiten vom 4. bis zum 8. April im Zeitraum von 8 Uhr bis 15:30 Uhr voll gesperrt werden muss.
Eine Umleitung ist über die L158 Monzelfeld ausgeschildert.